Edelstahl Rastbolzen mit 2 Rastwegen

Artikelnummer: NTRBES17

Kategorie: Edelstahl- Rastbolzen mit 2 Rastwegen

Gewindegröße
Ausführung

ab 15,96 €

exkl. 20% USt., zzgl. Versand (Incoterms 201)

Lieferstatus: innerhalb 8 Tagen

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Ausführung

NI Nichtrostender Edelstahl 1.4305

Raststift chemisch vernickelt

Knopf Kunststoff Thermoplast (Polyamid PA) 
schwarz, matt, nicht demontierbar 

Knopf in rot RT RAL 3000, auf Anfrage 
RT an Artikelnummer anhängen! 

Form B: ohne Kontermutter, mit Knopf
Form BK: mit Kontermutter ISO 8675, mit Knopf
Form C: ohne Kontermutter, mit Rastsperrknopf
Form CK: mit Kontermutter ISO 8675, mit Rastsperrknopf
Form G: ohne Kontermutter, mit Gewindezapfen 
Form GK: mit Kontermutter ISO 8675, mit Gewindezapfen

Hinweis

Die Bohrung für den Raststift ist in H7 auszuführen. 

Rastbolzen GN 817 zeichnen sich durch folgende Vorteile aus: 
- zwei Rastwege l1 pro Bolzen-Ø 
- gleiche Baumaße l für Form B und C 
- Ausrastmechanik (Form C) weitgehend verdeckt 
- definierte Einschraublänge durch Einstich am Gewindeende 

Form C mit Rastsperrknopf wird eingesetzt, wenn der Raststift zeitweise nicht vorstehen darf. Hierzu wird der Knopf nach dem Herausziehen um 90° gedreht. Eine Rastkerbe verhindert, dass sich der ausgerastete Knopf versehentlich oder durch Erschütterungen zurückdreht. 

Form G mit Gewindezapfen ist für Anwendungsfälle gedacht, wo ein Sonderknopf erforderlich ist bzw. die Betätigung des Rastbolzens nicht in der üblichen Weise von Hand erfolgt.

NI Nichtrostender Edelstahl 1.4305

Raststift chemisch vernickelt

Knopf Kunststoff Thermoplast (Polyamid PA) 
schwarz, matt, nicht demontierbar 

Knopf in rot RT RAL 3000, auf Anfrage 
RT an Artikelnummer anhängen! 

Form B: ohne Kontermutter, mit Knopf
Form BK: mit Kontermutter ISO 8675, mit Knopf
Form C: ohne Kontermutter, mit Rastsperrknopf
Form CK: mit Kontermutter ISO 8675, mit Rastsperrknopf
Form G: ohne Kontermutter, mit Gewindezapfen 
Form GK: mit Kontermutter ISO 8675, mit Gewindezapfen

Hinweis

Die Bohrung für den Raststift ist in H7 auszuführen. 

Rastbolzen GN 817 zeichnen sich durch folgende Vorteile aus: 
- zwei Rastwege l1 pro Bolzen-Ø 
- gleiche Baumaße l für Form B und C 
- Ausrastmechanik (Form C) weitgehend verdeckt 
- definierte Einschraublänge durch Einstich am Gewindeende 

Form C mit Rastsperrknopf wird eingesetzt, wenn der Raststift zeitweise nicht vorstehen darf. Hierzu wird der Knopf nach dem Herausziehen um 90° gedreht. Eine Rastkerbe verhindert, dass sich der ausgerastete Knopf versehentlich oder durch Erschütterungen zurückdreht. 

Form G mit Gewindezapfen ist für Anwendungsfälle gedacht, wo ein Sonderknopf erforderlich ist bzw. die Betätigung des Rastbolzens nicht in der üblichen Weise von Hand erfolgt.